About Bismarckschule

This author has not yet filled in any details.
So far Bismarckschule has created 65 blog entries.

Leider nicht „supernormal“ – nur BUNDESSIEGER bei „ECHTKUH-L“

Was man doch alles mit einer Gitarre, einer Schubkarre und einem Rasenmäher erreichen kann, wenn das alles gepaart wird mit Witz, Fantasie und einer Menge Arbeit! Und richtig viel Arbeit steckte in dem Projekt, das die 29 Schülerinnen und Schüler der Bismarckschule in Elmshorn der Jury vorgelegt hatten. Denn sie haben einen Bauernhof besucht, der regionale Lebensmittel direkt vermarktet, sie haben im Supermarkt nachgefragt, welche regionalen Produkte dort verkauft werden. Und am Beispiel der Milch wurde unter anderem gezeigt, woran wir Verbraucher regional erzeugte Milch erkennen und worin der Unterschied zu den anderen Angeboten liegt.

Schüleraustausch: Vom Mittelmeer an die Krückau

Schon auf gepackten Koffern saßen 24 Schüler aus Spanien, als dieses Foto entstand. Bald darauf verabschiedeten sich die 24 Neuntklässler aus Oleisa (Barcelona) von ihren deutschen Austauchpartnern der Bismarckschule, um zurück in die Heimat zu fahren. Zusammen haben die Schüler und ihre Begleiter eine Woche lang Ausflüge in die Region unternommen; haben Seeluft in Sankt Peter-Ording geschnuppert und sich in Hamburg die Elbphilamonie angesehen. Auch den Alltag an einer deutschen Schule haben die etwa fünfzehnjährigen Spanier erlebt. Bereits im vergangene

Besuch aus Südafrika

Ich bin seit Anfang Januar als Austauschschülerin aus Kapstadt, Süd-Afrika an der Bismarckschule. Ich wohne momentan in Klein Nordende in einer Familie mit drei Töchtern und werde bis zum 5. Juli bleiben. Ich bin in Bremen geboren und bin halb deutsch, halb italienisch. Segeln ist mein Lieblings-Hobby/-Sport – ich segle schon, seitdem ich vier Jahre alt bin. Ich bin 15 Jahre alt.

Sie fördern schwierige Schüler – Schulentwicklungstag 2017

Am Donnerstag hatten die Schüler der Bismarckschule frei und die Lehrer mussten die Schulbank drücken. Das Thema lautete im schönsten Beamtendeutsch „Umgang mit sozial heterogenen Schülerinnen und Schülern“. Aber das Thema, das sich dahinter versteckt und das sich die Lehrer für einen ihrer beiden Schulentwicklungstage ausgesucht haben, ist brisant. Auch wenn niemand so richtig von „schwierigen Schülern“ sprechen möchte – es geht genau darum.

Begegnung am dritten Ort

Normalerweise sieht ein Französisch-Austausch so aus: Schüler aus Deutschland fahren nach Frankreich und leben einige Tage in der Familie ihrer Austauschpartner – und später gibt es dann einen Rückbesuch. Etwas anders haben das jetzt zehn Zehntklässler der Bismarckschule gemacht. Die Elmshorner sind für das Projekt „Begegnung am dritten Ort“ nach Berlin gefahren und haben sich dort mit dreizehn Schülern aus dem ostfranzösischen Mâcon getroffen. „Auf diese Weise konnten wir das im Fach Französisch vorgesehene Thema ,Paris-Berlin’ mit einer Tandempartnerschaft zwischen den Schülern verbinden“, erklärt Klassenlehrerin Brinja Hahn. „Dadurch erhalten die Schüler die Möglichkeit, authentische Kommunikation kennenzulernen.“

Das Helferteam des Internationalen Jugendprogramms hat Verstärkung bekommen!

Wir freuen uns, dass wir ab sofort fünf neue Helfer in unserem Team begrüßen zu dürfen! Neben den „Oldies“ Svea Brunckhorst, Tom Busse und Laura Weise helfen nun auch Bjarne Thormählen, Ruben Koschel, Peer Pöhlmann, Arne Schmidt und Sheroan Zibari mit, die Neustarter auf der Bronzestufe und auch die Teilnehmer auf der Silberstufe zu begleiten! Willkommen im Team!

Die Start- und Verleihfeier 2016 des Internationalen Jugendprogramms

In diesem Jahr fand die Start- und Verleihfeier des Internationalen Jugendprogramms in der Aula der EBS am 21. November statt. Viele Neustarter, Auszuzeichnende, Lehrkräfte, Helfer und stolze Eltern genossen die Vorstellung, in der nicht nur das Jugendprogramm im Mittelpunkt stand.

Ein Hörspiel aufnehmen? Klingt cool, oder?

Wir, die Klasse 8d, hatten am 7. Februar die Möglichkeit mit Michael Daeger und Christine Deyer vom NDR ein Hörspiel aufzunehmen. Wir haben einen Einblick in die Welt der Tontechnik und der Hörspiele bekommen. Doch vor den Aufnahmen, mussten wir als eine kleine Aufwärmung,

Bewegendes Gedenken an die Opfer der NS-Zeit

Kurz vor Beginn ist die Stimmung gelöst. Smalltalk im Publikum, Schüler kichern. Alles wie bei an-deren Veranstaltungen. Doch dann ist nichts mehr wie sonst. Die beiden Gedenkfeiern im Saalbau

Load More Posts