basketball-mal-anders1

Basketball mal anders

Am 21. September hat die Q1g, unsere Sportprofilklasse, ihre ersten Erfahrungen im Rollstuhlbasketball sammeln können. Herbert Tietz, der ehrenamtlich das Schulprojekt „Rollstuhlsport macht Schule“ leitet, ermöglichte der Klasse einen Crashkurs.

In den ersten 45 Minuten hat Herr Tietz der Klasse das allgemeine Umgehen und Fahren mit einem Rollstuhl beigebracht. Anschließend erklärte er den Schülern und Schülerinnen die genauen Regeln des Rollstuhlbasketballs, wie zum Beispiel das Prellen.

Nun konnte es losgehen. Die Klasse wurde in drei Mannschaften aufgeteilt und jeder durfte in einem Spiel sein Können unter Beweis stellen. Ziel des Projektes war es, dass Jugendliche erkennen sollen, welche Herausforderungen Menschen mit einem Handicap meistern. Es war für die Klasse eine sehr interessante Erfahrung, die allen auch viel Spaß bereitet hat.

Schüler der Q1g

Bevorstehende Termine
Sommerferien 22. Jul 2017 - 2. Sep 2017 00:00