Standardlogo_Oberbild

Schulentwicklungstag „Digitalisierung“

Während Schülerinnen und Schüler sich am 30. Januar über einen freien Tag freuen konnten, nutzen die Lehrerinnen und Lehrer den Schulentwicklungstag für die schulinterne Lehrer­fortbildung, um sich intensiv mit der Digitalisierung des Unterrichts auseinanderzusetzen und ihre Kompetenzen zu erweitern.

Zur Einstimmung auf das Thema trug Herr Dr. Sven Sommer, Medienberater des IQSH, Gedankensplitter zu den verschiedenen Aspekten des komplexen Themas vor. Für seinen Vortrag hatte er den provokanten Titel „Google statt Goethe?! Aktuelles aus der digitalen Blase“ gewählt.

14 Kolleginnen und Kollegen aus unserer Schule und Herr Dr. Sommer boten ganz unterschiedliche Workshops an, die alle das Ziel hatten, Kolleginnen und Kollegen mit den verschiedenen Möglichkeiten der Technik (iPads, Apps etc.) vertrauter zu machen undsie konkrete Einsatzmöglichkeiten im Unterricht kennen lernen zu lassen. So gab es zum Beispiel Workshops, die sich vornehmlich an Kolleginnen und Kollegen mit naturwissenschaftlichen Fächern und Mathematik richteten (Geogebra, Apps im Physikunterricht oder auch „Digital gestützte Experimente“).

Andere Workshops wie „Erstellung von Erklärfilmen mit dem iPad“ oder auch „Digitale Unterrichtsplanung“ konnten von Kolleginnen und Kollegen aller Fächer besucht werden. Thematisiert wurden auch Fragen des Datenschutzes und der Verschlüsselungstechniken oder der Umgang mit digitalen Schulbüchern. Jede Lehrkraft konnte sich an diesem Tag für insgesamt drei Workshops anmelden.

Bevorstehende Termine
Sommerferien 22. Jul 2017 - 2. Sep 2017 00:00