Geographie

Gegenwart und Zukunft auf der Erde nachhaltig gestalten
Globalisierung, Klimawandel, Naturereignisse mit gravierenden Folgen, Ressourcenübernutzung und Wirtschafts-, Bevölkerungs- und Siedlungsentwicklungen in den verschiedenen Regionen und Ländern prägen ganz aktuell das Leben auf unserer Erde und gelten als die grundlegenden Herausforderungen zu Beginn des 21. Jahrhunderts. Oft werden diese Erscheinungen und Prozesse durch Wechselwirkungen zwischen naturgeographischen Gegebenheiten und menschlichen bzw.gesellschaftlichen Handeln geprägt.

Die Geographie als Brückenfach zwischen Natur- und Gesellschaftswissenschaften vereint Einsichten in diese Wechselwirkungen zu einem Gesamtbild. Gleichsam konzentriert sich das Fach Geographie darauf, den geographischen Raum (Regionen) als nicht vermehrbare Lebensgrundlage und Ressource zu betrachten. Durch die kritische Auseinandersetzung mit der eigenen Umwelt, aber auch mit Räumen, die außerhalb des Erfahrungsbereichs der Schüler liegen, soll das Verständnis für unseren Planeten Erde als „Eine Welt“ entwickelt werden. Vernetztes und problemlösendes Denken sowie verantwortungsbewusstes Handeln, um die Gegenwart und Zukunft auf der Erde nachhaltig zu gestalten, werden durch das Fach Geographie besonders herausgebildet.

Quelle: Fachanforderungen Geographie, Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes Schleswig-Holstein (Hrsg.), S. 12.

Quelle: Fachanforderungen Geographie, Ministerium für Schule und Berufsbildung des Landes
Schleswig-Holstein (Hrsg.), S. 12.

Auf eine möglichst wirklichkeitsnahe Unterrichtserfahrung zielt das Fach Geographie ab. Dies wird unter anderem durch Exkursionen erreicht. In allen Jahrgangsstufen wird ein Exkursionstag pro Schuljahr zu unterschiedlichen Themen angestrebt, der zusammen mit gezielter Vor- und Nachbereitung eine effektive Unterrichtsgestaltung darstellt und erfahrungsgemäß die Motivation der Schüler nachhaltig stärkt.

Ein facheigener, mit einem Active-Board (elektronische Tafel mit Internetzugang) ausgestatteter Raum ist vorhanden. Des Weiteren steht eine umfangreiche Kartensammlung zur Verfügung, die durch zahlreiche digitale Medien ergänzt wird.

Das Fach Geographie wird durchgehend von der 5. Jahrgangsstufe bis zum Abitur unterrichtet. In der Oberstufe kann es als Profilfach gewählt werden. Als Brückenfach, das Ergebnisse der einzelnen Natur- und Gesellschaftswissenschaften Spezialwissenschaften einbindet, eignet sich die Geographie besonders für den fächerübergreifenden Unterricht. Dabei wird eine Verbindung zum Beispiel zu den Fächern Biologie und Chemie, aber auch zu Geschichte und Wirtschaft/Politik angestrebt.

Weitere gesellschafts-wissenschaftliche Fächer
Bevorstehende Termine
Elternabende des E-Jahrgangs 26. Sep 2017 19:30 in der Aula
Elternabende der 5. Klassen 27. Sep 2017 19:30 in der Aula
Beweglicher Ferientag 2. Okt 2017
Schulfotograf 9. Okt 2017 - 10. Okt 2017 Bismarckschule
Sitzung des Schulelternbeirats 10. Okt 2017 19:30 in der Mensa