Mathematik

Das Fach Mathematik wird durchgängig in allen Klassenstufen unterrichtet, in der Profiloberstufe ist es eines der Kernfächer. Der Unterricht findet in der Regel mit zwei Doppelstunden pro Woche statt.

Die Themen des Unterrichts sind vielfältig und reichen vom Zeichnen von Diagrammen zu Beginn der 5. Klasse bis hin zu komplexen Wahrscheinlichkeitsrechnungen in der Oberstufe.

Gerade in der Orientierungsstufe arbeiten die Kolleginnen und Kollegen mit Rücksicht auf den KUS-Unterricht möglichst parallel und in enger Absprache. Neben der Erarbeitung neuer Inhalte ist der Unterricht geprägt durch regelmäßige Wiederholungen, das Vertiefen schriftlicher Rechenfertigkeiten und das Lernen des großen Einmaleins. Für beide Schuljahre steht zu jeweils einem Thema eine Stationsarbeit zur Verfügung. Bei dieser offeneren Arbeitsform geht es nicht nur um fachliche Inhalte, sondern auch um das Erlernen von Selbstorganisation und das gemeinsame Arbeiten in Kleingruppen.

Die Schule nimmt regelmäßig an der zentralen Vergleichsarbeit VERA 8 teil. Dazu kommen jahrgangsübergreifende Arbeiten in den Klassenstufen 7 und 9.

In Klasse 7 wird der graphikfähige Taschenrechner eingeführt, dessen Möglichkeiten insbesondere beim Betrachten von Funktionsgraphen und beim Erstellen und Auswerten von Wertetabellen regelmäßig sowohl in der Mittelstufe als auch in der Oberstufe genutzt werden. Im E-Jahrgang kommt der Casio-Rechner fx991 hinzu, der zum Abitur zugelassen ist.

Um die Schülerinnen und Schüler gut auf die Anforderungen des Zentralabiturs vorzubereiten, lernen sie früh sogenannte hilfsmittelfreie Aufgaben kennen, die in der Abiturklausur ein Drittel der Arbeit ausmachen. Diese Aufgaben werden nicht nur im Unterricht geübt, sondern auch in Oberstufenklausuren eingebunden. Zudem bildet sich die Fachschaft regelmäßig gemeinsam fort, um den neuen Fachanforderungen gerecht zu werden.

Für Schülerinnen und Schüler mit Schwierigkeiten im Fach Mathematik gibt es in der Orientierungsstufe das KUS-Angebot „Mathe üben und vertiefen“, das inhaltlich eng an den aktuellen Unterrichtsstoff angelehnt ist. Für ältere Schülerinnen und Schüler gibt es die Möglichkeit, im Rahmen von „Groß für Klein“ Nachhilfe zu erhalten.

Besonders begabte Schülerinnen und Schüler haben in allen Jahrgängen die Möglichkeit, an der Mathematikolympiade teilzunehmen. Auch der Känguru-Wettbewerb erfreut sich unter den Schülerinnen und Schülern jedes Jahr großer Beliebtheit. Hinzu kommen Mathematik-AGs für die Mittel- und die Oberstufe. Im Rahmen dieser AGs wird an weiteren Wettbewerben teilgenommen.

Bevorstehende Termine
Mündl. Abitur, unterrichtsfrei für die Klassen 5 bis 9 26. Jun 2017 - 28. Jun 2017
Abiball 1. Jul 2017 18:00 Hühnerposten
„Perspektiven“, Premiere des WPK-Theater 8 4. Jul 2017 19:30 in der Aula
Feierliche Entlassung der Abiturienten 5. Jul 2017 16:00 Saalbau
„Perspektiven“, 2. Aufführung 6. Jul 2017 19:30 in der Aula