Berufsorientierung

Vorbereitung unserer Schüler auf die Studien- und Berufswahl
Aus einer schier unerschöpflichen Vielfalt an Studiengängen und Ausbildungsmöglichkeiten die für sich persönlich richtige Entscheidung zu treffen, ist eine große Herausforderung für jeden Schüler und jede Schülerin. Wir begleiten unsere Schülerinnen und Schüler in diesem Prozess und zeigen ihnen Möglichkeiten der  Orientierung auf.

In der Mittelstufe lernen alle Achtklässler das Informationsangebot des Berufsinformationszentrums (BIZ) kennen. Schon in Klasse acht werden die Schülerinnen und Schüler im Deutschunterricht mit dem Schreiben einer Bewerbung im Deutschunterricht vertraut gemacht. Wir bieten zusätzlich die Möglichkeit sich auf das Bewerbungsschreiben und das Bewerbungsgespräch in Zusammenarbeit mit externen Partnern realitätsnah vorzubereiten. Unser Betriebspraktikum für den 9.Jahrgang, das wir zweiwöchig im Januar durchführen, stellt eine erste Begegnung mit der Arbeitswelt dar, die sorgfältig im WiPoUnterricht vorbereitet  und durch Präsentationen in allen Fächern nachbereitet wird. Die Praktikumsdatenbank mit des Projektes „Rückenwind – Jugendmobilität Westküste“ ist unter www.praktikum-westkueste.de erreichbar.

In der Oberstufe richtet sich ein umfangreiches Programm vorrangig an unseren Q1-Jahrgang. In den Thementagen bieten wir mit Partnern aus der Wirtschaft und der Arbeitsagentur ein Bewerbungstraining, Assessmentcentertraining  und Basisinformationen zum Studium an. Die SchülerInnen und Schüler nehmen darüber hinaus an den von den Elmshorner Rotariern angebotenen Berufsfindungsgesprächen teil, schnuppern Hörsaalluft bei den Unitagen in Hamburg und besuchen die Messe vocatium in Hamburg. Wer Interesse an einer Ausbildung in der Region hat, besucht zusätzlich die nordjob Messe in Horst und wird hierfür vom Unterricht frei gestellt. Eltern können sich gemeinsam mit ihren Kindern auf der Messe parentum informieren. Einige Klassen nutzen den Orientierungsworkshop „Studieren – aber was?“ der CAU Kiel.

Mit dem ein- oder wahlweise zweiwöchigen Wirtschaftspraktikum orientieren sich die Schülerinnen weiter und gewinnen vielfältige Einblicke in Wirtschaftsunternehmen in der Region und in Hamburg. Die in der Schule als Abendveranstaltung fest etablierte und jährlich von uns organisierte Berufsinfobörse mit Studenten, Auszubildenden, Ausbildern und mitten im Arbeitsleben stehenden Experten bietet ein informatives Forum.

Für SchülerInnen der ausgehenden Mittelstufe und der Oberstufe stehen Frau Petra Bartel-Schabram und Frau Anna Guttmann das ganze Schuljahr über zur Verfügung, um bei speziellen Fragen die entsprechenden Kontakte zu vermitteln und SchülerInnen auf Messen, noch freie Ausbildungsplätze oder auch Möglichkeiten, ein gap year sinnvoll zu gestalten, hinzuweisen.

Informieren, Entscheiden und Bewerben

Zeit Halbjahr Schule Selbstverantwortlich
Klasse 8 2. · Besuch des Berufsinformationszentrums (BIZ) Elmshorn

· Erstellung einer Bewerbungsmappe im Deutschunterricht
· Simulation von Vorstellungsgesprächen im Deutschunterricht

· Praktikumsbetriebe auswählen, Bewerbungen abschicken
Klasse 9 2. · Betriebspraktikum (zwei Wochen im Januar), Vorbereitung im WiPo- Unterricht
· Reflexion der Praktikumserfahrungen
· Reflexion: Wünsche, Neigungen, Fähigkeiten, Anforderungen

· aktuelle Informationen zum Beispiel auf: www.planetberuf.de

E-Jahrgang · Eingewöhnung in die Oberstufe

· Möglichkeit sich für Gesprächstermine der Studienberaterin der Agentur für Arbeit Elmshorn in der Schule anzumelden

· Elternabend „Wege nach dem Abitur“ in Zusammenarbeit mit der Agentur für Arbeit Elmshorn

· Entscheidung: gymnasiale Oberstufe mit dem Ziel Abitur oder Fachhochschulreife, alternative Schulformen oder Ausbildungsplatzsuche
Q1 1. · Ganztägiger Workshop in den Thementagen mit unseren Kooperationspartnern aus der Wirtschaft und der Agentur für Arbeit Elmshorn:

  • Simulation eines Bewerbungsgespräches und anschließender Reflexion
  • Informationen zu Wegen nach dem Abitur – Ausbildung, duales Studium, Studium an der Universität und Zulassungsverfahren
  • Assessment Center
  • Testverfahren
  • Online-Bewerbungen

· Möglichkeit an der Berufsinfoveranstaltung der Rotarier Elmshorn teilzunehmen

· Universitäten besuchen (Tag der offenen Tür), zusätzliche Praktika z.B. in den Sommerferien planen, Bewerbungsunterlagen vervollständigen/ anpassen, Beratung auf Wunsch durch die Barmer GeK

· Kontinuierliche Reflexion über eigene Stärken und Schwächen, Wünsche und Neigungen, Anforderungsprofile

Q1 2. • Möglichkeit der Bewerbung um ein Stipendium der Stiftungen der Schule (Ernst-Hermann- Kölln-Stiftung und Walter-Stich-Stiftung) für ein zusätzliches gefördertes Praktikum außerhalb der Region

• Möglichkeit der Teilnahme am Entscheidungsfindungsworkshop „Studieren aber was?“ der Universität Kiel für ganze Klassen

• Berufsinfoabend mit Auszubildenden, Studierenden und Referentinnen und Referenten aus der Region als Schulveranstaltung

• Wirtschaftspraktikum vor den Osterferien, Vor- und Nachbereitung im WiPo-Unterricht

• Besuch der Messe „vocatium“ in Hamburg nach einer Informationsveranstaltung zur gezielten Vorbereitung• Fortlaufend Hinweise auf Messen, freie Ausbildungsstellen und Praktikumsplätze in der Region

• Zeitschriften zur Studien- und Berufswahl (Zimmer 1010)

• Möglichkeit sich für Gesprächstermine der Studienberaterin der Agentur für Arbeit Elmshorn in der Schule anzumelden

• Einblick in den Unialltag im Rahmen des Projekts „Ask a student“ der Universität Kiel

• weitere individuelle Messebesuche wünschenswert (Beurlaubung durch die Klassenlehrkraft)

Q2 • Konzentration auf Abiturprüfungen • Wahl des Studienfaches und des Studienortes, Beachten der Bewerbungsfristen und Zulassungsbeschränkungen (www.hochschulstart.de)

 

Frau Heiseler, Beraterin für akademische Berufe steht für Schülerinnen und Schüler für Einzelgespräche zur Verfügung. Sie bietet mehrmals im Schuljahr Sprechstunden in der Schule nach Voranmeldung an. Schülerinnen und Schüler können auch Beratungstermine mit Frau Heiseler in der Arbeitsagentur in Elmshorn verabreden. Hier finden Sie die Kontaktdaten.

Unsere offiziellen Kooperationspartner sind:

Peter Kölln GmbH & Co. KGaA

Barmer GEK

Autoliv GmbH

Agentur für Arbeit Elmshorn

Petra Bartel-Schabram
(Koordinarorin für Berufsorientierung und Kontakte zur Wirtschaft)

Unsere Kooperations-partner
Bevorstehende Termine
Mündl. Abitur, unterrichtsfrei für die Klassen 5 bis 9 26. Jun 2017 - 28. Jun 2017
Abiball 1. Jul 2017 18:00 Hühnerposten
„Perspektiven“, Premiere des WPK-Theater 8 4. Jul 2017 19:30 in der Aula
Feierliche Entlassung der Abiturienten 5. Jul 2017 16:00 Saalbau
„Perspektiven“, 2. Aufführung 6. Jul 2017 19:30 in der Aula