vorlesewettbewerb-der-6-klassen-2016_1

Vorlesewettbewerb der 6. Klassen

Am 9. Dezember 2016 wurde der 58. Vorlesewettbewerb des Börsenvereins des Deutschen Buchhandels für die sechsten Klassen ausgetragen. Nach der intensiven Beschäftigung mit dem Vorlesen im Unterricht wählten die Kinder Bücher aus und bereiteten Textstellen für den Vortrag vor. Klassenintern wurden zunächst die besten Vorleser ermittelt, bevor diese beim Schulentscheid in der Aula, unterstützt durch zuhörende Schüler, antraten.

Hierbei gab es sehr gute Vorleser und tolle Texte zu bewundern. Gelesen wurde unter anderem aus den Kinder- und Jugendbuchklassikern „Harry Potter und der Stein der Weisen“, „Herr der Diebe“ und „Robbi, Tobbi und das Fliewatüüt“.

Für die Jury (bestehend aus den Vorjahressiegern Sophia Hühnert und Pelin Baysa sowie den Lehrkräften Frau Jens, Frau Hißnauer, Herr Kaspar, Frau Bendixen, Herr Wilms und Frau Horn) war die Bewertung keine leichte Aufgabe. Nach den Lesevorträgen gestalteten alle zwölf Teilnehmer und ihre Unterstützer gemeinsam mit Herrn Wilms ein interaktives Leseabenteuer, bei dem die Zuhörer über den Fortgang der Geschichte entschieden.

Als bester Vorleser stand am Ende Johann Richter (6b, rechts) vor Hannah Jastroch (6c) und Fabian Richter (6b) fest. Alle Teilnehmer durften sich über Buchpreise freuen.

Johann Richter vertritt die Bismarckschule im Februar beim Kreisentscheid in Pinneberg. Wenn es dann also wieder darum geht, die Stimmung der Geschichte zu transportieren, ein passendes Lesetempo zu halten, die richtige Lautstärke zu finden und bloß nicht die Endsilben zu vernuscheln, drücken wir Johann ganz fest die Daumen!

Teilnehmerliste:

6a: Felix Sender, Vivien Manthey

6b: Johann Richter, Fabian Richter

6c: Nele Hansen, Hannah Jastroch

6d: Michelle Froeschke, Lukas Pichlmeier

6e: Jakob Krödel, Kai Weigand

6f: Jonna Schubsda, Mathis Horstmann

F. Wilms, G. Bendixen, J. Horn

Bevorstehende Termine
Sommerferien 22. Jul 2017 - 2. Sep 2017 00:00