Wettbewerb Robothlon

In unserer Landeshauptstadt Kiel ist immer viel los. So auch am 6. Juni, als wir am landesweiten Wettbewerb Robothlon, einem Wettbewerb mit Robotern in drei Kategorien, teilnahmen.

Nach wochenlanger Arbeit in der Schule und zu Hause, nach dem Überwinden größerer und kleinerer Hürden beim Programmieren und Zusammenbauen der Roboter machten wir uns schließlich am Samstagmorgen auf den Weg.

Schon auf der einstündigen Hinfahrt trafen wir unsere Mitstreiter aus Tornesch, die sehr davon überzeugt waren, dass sie gewinnen würden und sich auch nicht scheuten, dies laut kundzutun.

Nachdem in der Bahn noch der letzte Fehler in einem Programm beseitigt wurde, kamen wir am Veranstaltungsort der FH Kiel an. Unsere Teams hatten noch etwas Zeit, sich auf die kommenden Wettkämpfe vorzubereiten.

Insgesamt traten wir mit drei Teams an. Ein Team realisierte einen Staffellauf mit vier Robotern, ein anderes ließ einen Roboter durch ein Labyrinth fahren und unser Team programmierte und gestaltete eine Choreografie, bei der vier Roboter möglichst synchron tanzen.

Als es um 12:00 Uhr losging, war die Stimmung im Saal sehr angespannt: jeder wollte gewinnen.

Unsere Konkurrenz machte es uns auch nicht leicht. Beeindruckende Kostüme (für die Roboter) und kreative Konstruktionen ließen uns am Anfang zweifeln. Jedoch war dies unbegründet, denn mit einem 2. und zwei 4. Plätzen waren unsere Teams sehr erfolgreich.

Schlussendlich kann man sagen, dass dies eine sehr wertvolle Erfahrung für jeden war, zumal die meisten von uns das erste Mal an einem richtigen außerschulischen Wettbewerb teilnahmen. Außerdem bedanken wir uns nochmal bei Herrn Kunstmann, dass er uns dies überhaupt möglich gemacht hat.Übrigens: Bei den Torneschern ist nichts aus ihrem 1. Platz geworden, sie wurden Zweiter.

Grete

Bevorstehende Termine
Herbstferien 14. Okt 2017 - 29. Okt 2017
Schulentwicklungstag 30. Okt 2017
Reformationstag (Schulfrei) 31. Okt 2017
Pädagogische Konferenzen 2. Nov 2017 14:00 - 19:30 Bismarckschule
Pädagogische Konferenzen 9. Nov 2017 14:00 - 19:30 Bismarckschule