Combo-Band 2016_a

Zwei Bigbands bei großer Jubiläums-Gala

Die „Elmshorner Nachrichten“ feiern in diesem Jahr ihr 165. Jahr als zentrales Nachrichtenblatt der Stadt. Zu diesem Anlass hatte der Zeitungsverlag SHZ die Reithalle zur Gala-Location umbauen lassen, 500 geladene Gäste kamen über den roten Teppich. Zur Umrahmung der Veranstaltung hatte Chefredakteur Schönstedt eingeladen, was Elmshorn zu größeren Anlässen bieten hat – die Cheerleader „Maniacs“, die Band „The Moneybrothers“ und zwei Bigbands der Bismarckschule, deren Mitglieder sich für diesen Abend ordentlich in Schale geworfen hatten.

Antreten durften die „Big Bigband“ und die „Combo-Band“. Gleich zum Auftakt spielte die „Combo“, die seit diesem Schuljahr ebenfalls zur Bigband-Besetzung ausgeweitet wurde. Neu ist, dass in der Band neben den fortgeschrittenen Schülerinnen und Schülern auch junge Ehemalige spielen. So konnte ein anspruchsvolles Programm von etwa einer Stunde Länge geboten werden, das immer wieder von schnellen Swing-Titeln der 1930er-Jahre dominiert wurde. Ein besonderer Moment wurde durch die Sängerinnen Anna Schegolev, Friederike Ortmann und Celina Tank ermöglicht. Alle drei bekamen tosenden Beifall für die Songs „Sway“, „Skyfall“ und „Feeling Good“. Nach der „Combo-Band“ durfte die inzwischen deutlich verjüngte und erweiterte „Big Bigband“ auf die Bühne. Hier hatten viele Nachwuchsmusiker das erste Mal die Gelegenheit, auf einer großen Bühne außerhalb der Schule zu spielen. Erwähnenswert sind z.B. Sopia Hühnert, die ein schwieriges Solo absolvierte, oder Neele Themm, die auf der Posaune improvisierte. Das Publikum applaudierte am Schluss lautstark. Fotos des Auftritts sind online bei der Homepage der „Elmshorner Nachrichten“ zu sehen.

A. Brendemühl

Bevorstehende Termine
Sommerferien 22. Jul 2017 - 2. Sep 2017 00:00