Aktuelles zu Corona an der Schule

Schülerinnen und Schüler sollen zukünftig einmal die Woche das Angebot eines Selbsttests erhalten.

Einverständniserklärung als Download

023_Corona_Schulinformation_17032021
PDF Embedder requires a url attribute 023_Corona_Schulinformation_17032021_Anlage03_Verhalten_nach_Positivtest
023_Corona_Schulinformation_17032021_Anlage04_Selbsttestanleitung_SuS
023_Corona_Schulinformation_17032021_Anlage05_Handhabung_Roche
023_Corona_Schulinformation_17032021_Anlage06_Beileger_Roche_Endverbraucher
023_Corona_Schulinformation_17032021_Anlage07_Roche_Auswertung_Ergebnisse
023_Corona_Schulinformation_17032021_Anlage08_Schaubild_BReg_Testen

Das Hygiene-Konzept der Bismarckschule

Allgemein:

  • Möglichkeit zur Handdesinfektion an den Eingangstüren
  • Das Tragen einer Alltagsmaske erfolgt auf der Basis der aktuellen ministeriellen Vorgaben.
  • Kein Aufenthalt auf den Fluren.
  • Zeitversetzter Beginn des Unterrichts
  • Steuerung der Laufwege um Begegnungen an den Engstellen zu vermeiden (Einbahnstraßen-Regelung, Durchgangsverbote)
  • Jede Klasse bildet eine Kohorte.
  • Kursunterricht findet klassenübergreifend nur in großen Räumen statt. Hybrid- bzw. Fernunterricht ist im Kursunterricht unter Absprache möglich.

Klassenräume:

  • Mehrmaliges Stoßlüften pro Stunde
  • Prinzip der offenen Tür
  • Räume dürfen nur von SuS der Klasse betreten werden.
  • In Kursräumen desinfizieren die SuS die Tische und Stühle nach der Nutzung.

Mensa:

  • Frühstücksverkauf wird in der Mensa angeboten.
  • Mittagessen ist nur in Form von bestellbaren Lunchpaketen möglich.
  • Es ist besonders auf das Einhalten der Abstandsregeln zu achten.

Schülerbücherei:

  • Die Nutzung ist unter Beachtung spezieller Hygienevorschriften möglich.

iPads und Schülercomputer:

  • Desinfektion der Kontaktflächen mit schonendem Desinfektionsmittel

Fachräume:

  • Desinfektion der Tische und Stuhllehnen am Ende des Unterrichts

Elternversammlungen und andere Veranstaltungen in der Schule

  • Das Tragen einer Alltagsmaske erfolgt auf der Basis der aktuellen ministeriellen Vorgaben.
  • Kontaktdaten werden erhoben.
  • Nutzung von großen Räumen, die ein Abstandhalten ermöglichen
  • Desinfektion der Tische und Stuhllehnen nach der Veranstaltung
  • Desinfektionsmittel stehen zur Handdesinfektion am Eingang zur Verfügung.

Ansprechpartner: Herr Blankenstein (Hygienebeauftragter)

Stand: 20.03.2021

Termine

Samstag 17. April

Keine Veranstaltungen gefunden.