Behindertensport an der Bismarckschule

Am Dienstag, d. 12. September hat uns Herbert Tietz vom RBSV besucht, um uns die Sportart Rollstuhlbasketball zu zeigen. Als erstes ist jeder ein bisschen mit dem Rollstuhl umhergefahren und konnte selbst das Gefühl dafür bekommen, wie es ist, in einem Rollstuhl zu sitzen. Dann hat er uns die grundlegenden Informationen gegeben und wir haben das richtige Fahren mit ein paar Übungen kennengelernt, dazu gehörten die Techniken und die Körperhaltung. Die Trainingselemente waren unter anderem die Rückwärtsdrehung, das Passen und die Schrittregel. Am Ende haben wir das Gelernte in einem Abschlussspiel umgesetzt, was trotz des ungewöhnlichen Sportgeräts gut geklappt hat; so sind auch die einen oder anderen Kombinationen zustande gekommen. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass es ein super Erlebnis war, es aber nicht einfach ist, im Spiel alles perfekt umzusetzen, da Rollstuhlbasketball sehr komplex ist und man nicht nur auf das Spiel an sich achten muss, sondern auch noch darauf, wie man mit dem Rollstuhl umgehen soll. Es hat uns sehr viel Spaß gemacht und wir sind sehr dankbar, dass Herr Tietz sich die Zeit genommen hat, um uns den Sport Rollstuhlbasketball näher zu bringen.

Am folgenden Tag hat uns Herr Tenhagen, der Präsident des Rehabilitations- und Behinderten-Sportverbands Schleswig-Holstein e. V., aus Schleswig besucht und uns einiges über den allgemeinen Behindertensport mit dem Schwerpunkt der Paralympics erzählt. Dadurch wurde vielen von uns erst klar, was für ein riesiger Bereich die Paralympics umfassen. Aus diesem Grund haben wir auch die Frage, ob die Olympischen Spiele und die Paralympics irgendwann mal zusammengelegt werden, mit nein beantwortet, weil die Paralympics mittlerweile fast genau so groß sind wie die Olympischen Spiele und immer mehr an Bedeutung zunehmen.

Neben den Vereinsstrukturen des Behindertensportverbandes hat uns Herr Tenhagen von verschiedenen deutschen Sportlern mit unterschiedlichen Behinderungen berichtet. Auch dies war ein sehr interessanter Tag und wir haben einiges lernen können. Wir bedanken uns ebenfalls bei Herrn Tenhagen.

Leon, Q1g

Bevorstehende Termine
Musik-Austausch in Uckfield 16. Dez 2017 - 20. Dez 2017 Uckfield
Weihnachtsferien 21. Dez 2017 - 7. Jan 2018
Schulkonferenz (optional) 11. Jan 2018 18:00 in der Mensa
Betriebspraktikum der 9. Klassen 15. Jan 2018 - 26. Jan 2018
Zeugniskonferenzen 18. Jan 2018 14:00