Das Internationale Jugendprogramm macht weiter!

Trotz der Corona bedingten Einschränkungen freuen wir uns, die Programmarbeit in nahezu allen Bereichen fortführen zu können. Wir sind einerseits zuversichtlich, dass wir bald wieder auszeichnen können. Andererseits haben sich wieder 29 (!) Neustarterinnen und Neustarter aus den diesjährigen achten Klassen für die Teilnahme am Programm angemeldet.

Leider musste die große Start- und Verleihfeier im November an der KGSE Corona bedingt ausfallen. Dafür hatten wir aber in den letzten Wochen die Möglichkeit, unsere Neustarter klassenweise und dadurch etwas persönlicher im Programm willkommen zu heißen.

Unser Motto, ‚Du kannst mehr, als du glaubst.‘, wird die Programmarbeit sicherlich in den nächsten Monaten noch stärker als sonst prägen, da viele Bereiche des Internationalen Jugendprogramms wie die Arbeit in (Sport-)Vereinen, Expeditionen, Erste-Hilfe-Kurse etc. von den Corona bedingten Einschränkungen betroffen sind. Hier bedarf es individueller und kreativer Lösungen, die den Teilnehmern des Programms neue Perspektiven ermöglichen können. Denn gerade jetzt ist es wichtig, Möglichkeiten zu finden, sich fit zu halten, an seinen Talenten zu arbeiten oder sogar neue zu entdecken und anderen zu helfen.

Falls du Fragen zum Programm hast, komm‘ gerne auf uns zu.

Fr, Gm, Kg, Lk, Pu

Termine

Dienstag 26. Januar

  • Betriebspraktikum 9. Klasse