Endlich geht es wieder los!

Wir freuen uns sehr, dass das Internationale Jugendprogramm wieder so „richtig“ durchstarten kann! Während sowohl der Workshop für die Neustarter als auch die Expedition nach Tydal im Frühjahr ausfallen mussten, konnten wir nach den Sommerferien unsere angehenden Bronzeabsolventen aus den neunten Klassen auf ihre Expeditionen vorbereiten.

Die Expeditionen konnten erfreulicherweise sogar noch im September stattfinden. Da die anderen Bereiche des Jugendprogramms (Fitness, Dienst und Talent) von unseren Teilnehmern in der Regel weitergeführt werden konnten, sind wir froh, bald auch wieder – zumindest auf der Bronzestufe – auszeichnen zu können.

Gleichzeitig wurde das Internationale Jugendprogramm wieder in allen achten Klassen und auf einem Elterninformationsabend vorgestellt, um auch dieses Jahr wieder möglichst vielen SchülerInnen die Teilnahme am Programm zu ermöglichen.

Eine Besonderheit in diesem Schuljahr ist sicherlich, dass nicht wie gewohnt klassen- bzw. sogar schulübergreifend Expeditionsgruppen gebildet werden können, sondern nur innerhalb der eigenen Klasse. Ein, wie wir finden, erträgliches Opfer, um die Programmarbeit trotz Corona weiterführen zu dürfen.

Dementsprechend wird auch die Start- und Verleihfeier, die planmäßig am 18. November um 19:00 Uhr an der KGSE stattfinden soll, nicht wie gewohnt ausgerichtet werden können. Nähere Informationen werden wir rechtzeitig mitteilen.

Wenn Du noch Fragen hast, wende Dich gerne direkt an uns.

Das Jugendprogramm-Team der Bismarckschule

(Fr, Gm, Kg, Lk, Pu)

Termine

Samstag 17. April

Keine Veranstaltungen gefunden.