Glück auf! Bochum – viel besser als man glaubt

Am Sonntagnachmittag ging es für uns ins Ruhrgebiet nach Bochum. Wir haben die Erich-Kästner-Schule, die eine Preisträgerschule des Deutschen Schulpreises 2012 ist, besucht und konnten so im Rahmen einer Hospitationswoche vom 4. bis 8.12.2017 einen Einblick in die Schulentwicklung, Organisation und den Unterricht bekommen.

Besonders beeindruckend fanden wir die SV-Arbeit. Wir hatten die Möglichkeit, an einer der wöchentlich stattfindenden Sitzungen teilzunehmen. Diese wurde von zwei Schülerinnen geleitet und von zwei Lehrerinnen begleitet. Inhaltlich ging es um Projekte im Zusammenhang mit der Initiative Schule ohne Rassismus. Die Schülerinnen und Schüler konnten selbständig Ideen für neue Projekte entwickeln und Vorgehensweisen diskutieren. Sie wurden dabei von den beiden Kolleginnen auf eine wertschätzende Art und Weise unterstützt. Vor allem lässt der freundliche Umgang der Schülerinnen und Schüler aus verschiedenen Jahrgängen untereinander darauf schließen, wie stark sich die SV-Mitglieder mit der Schule identifizieren. Die regelmäßig stattfindenden Treffen tragen einerseits zur Selbständigkeit als auch zur politischen Bildung und Erziehung bei.

Ein besonders bemerkenswertes Instrument der schulinternen Lehrerfortbildung ist die regelmäßig stattfindende Lehrerwerkstatt. In der von uns hospitierten Stunde ging es inhaltlich um Elektrotechnik. Der Beobachtungsschwerpunkt für die teilnehmenden Kolleginnen und Kollegen lag auf sprachsensiblem Unterrichten. Der Kollege hatte für die Schülerinnen und Schüler sechs Stationen vorbereitet, die von diesen mit Begeisterung bearbeitet wurden. Uns fiel besonders auf, dass manche Kolleginnen und Kollegen gemeinsam mit den Schülerinnen und Schülern aktiv an den Aufgaben gearbeitet haben. Gleichzeitig haben andere die Arbeitsblätter im Hinblick auf die Sprachförderung untersucht und die Anregungen miteinander diskutiert und in Bezug auf die Anwendung im eigenen Fachunterricht reflektiert.

Diese zwei Beispiele stehen stellvertretend für die Vielzahl von neuen Anregungen und Eindrücken, die wir aus Bochum mitgenommen haben.

P. Bartel-Schabram und A. Guttmann

Bevorstehende Termine
Herbstferien 29. Sep 2018 - 21. Okt 2018
Informationsabend des Internationalen Jugendprogramms 24. Okt 2018 19:30 im Musikraum
Pädagogische Konferenzen 25. Okt 2018 14:00 - 19:30 Bismarckschule
Pädagogische Konferenzen 1. Nov 2018 14:00 - 19:30 Bismarckschule
Aktuelles
2018-01-07T17:47:49+00:00