Graffiti-Projekt

Den Flur zur Bismarck-Sporthalle haben wir gemeinsam mit 46 Mädchen und 34 Jungen aus den Jahrgangsstufen 5 bis 9 im Kalenderjahr 2017 mit Motiven rund um den Sport-, AG- und Sportprofilunterricht gestaltet. Die Gesamtfläche beträgt ca. 62,5m2 (Länge 25 Meter, Raumhöhe 2,50 Meter).

Alles begann im Kunstunterricht bei Frau Backhaus mit der Entwicklungsphase, der Motivauswahl, Gruppenbildung usw., danach wurden die Ideen zu Papier gebracht. Die fertigen Kunstwerke fotografierten wir ab und kopierten diese auf Farbfolien. Mit dem Overhead-Projektor projizierten wir die Entwürfe auf die Wand und gestalteten sie mit Acrylfarbstiften weiter aus, wobei wir unserer Kreativität freien Lauf lassen konnten.

Wir arbeiteten klassenstufenübergreifend als großes Team und jeder trug etwas zu dem großen Projekt bei. So kam es z.B. vor, dass Schüler aus einer achten Klasse in einer Kleingruppe ihr Motiv gestalteten, aufgrund des epochalen Kunstunterrichts übernahmen dann Schüler aus einer fünften oder sechsten Klasse die Übertragung ihres Entwurfs. Die Detail-endgestaltung übernahmen Schülerinnen und Schüler aus dem neunten Jahrgang. Schülerinnen und Schüler aus der fünften Klasse von Frau Backhaus zeichneten zusätzlich und ohne Vorlagen direkt kleinere Abbildungen auf die Wand.

Bunt gemischt sind Motiv- und Farbzusammensetzungen. Das Auge findet viele Details, die auf dem Weg zum Sportunterricht entdeckt werden möchten!

Es hat uns super viel Spaß gebracht, und wir finden das Ergebnis sehr gelungen!

(9c)

Bevorstehende Termine
Herbstferien 29. Sep 2018 - 21. Okt 2018
Informationsabend des Internationalen Jugendprogramms 24. Okt 2018 19:30 im Musikraum
Pädagogische Konferenzen 25. Okt 2018 14:00 - 19:30 Bismarckschule
Pädagogische Konferenzen 1. Nov 2018 14:00 - 19:30 Bismarckschule
Aktuelles
2018-04-26T13:07:11+00:00