Standardlogo_Oberbild

Nikolauskonzert 2018

Am 5.12.18 fand das alljährliche Nikolauskonzert der Bismarckschule statt. Auch dieses Jahr gab es wieder ein buntes Programm, welches sich aus den verschiedensten Musikrichtungen bildete. Das Konzert wurde dieses Jahr in zwei Teile eingeteilt. In dem ersten Konzert (18:00 Uhr-19:00 Uhr) spielten hauptsächlich Gruppen mit Schülerinnen und Schülern der Unterstufe. Das Konzert wurde von den drei Bläserklassen des 5. Jahrgangs unter der Leitung von Herrn Brendemühl und Herrn Fankhänel eröffnet. Dieser Teil des Konzerts beinhaltete außerdem noch die „Band-AGs“ von Herrn Fuhrmann, den „Unterstufenchor“ unter Leitung von Frau Leupold, die „Violinis“ unter Leitung von Frau Kunze-Lawrenz und das „Junior Ensemble“ von Frau Schäfer. Mit dem Stück „Here is Christmas“ vom Unterstufenchor oder „Lieber Guter Nikolaus“ von den Violinis, wurde die weihnachtliche Stimmung schnell erkennbar, wozu auch die weihnachtliche Dekoration der Aula beitrug. Das zweite Konzert (19:30 Uhr-21:00 Uhr) wurde von dem Orchester unter Leitung von Herrn Wichmann eröffnet. Sie spielten unter anderem das Stück „Wetter“, welches von zwei Schülern (Alvin Gloy und Levi Jacobs) selbst komponiert wurde. Sowohl die verschiedenen Chöre von Frau Schäfer, als auch das „Streichorchester“ und die „Big Band“ spielten in diesem Konzert. Das „Sinfonieorchester“, welches zum ersten Mal einen Auftritt beim Nikolauskonzert hatte, schuf mit den barocken Stücken „La Rejouissance“ und „Alla Hornpipe“ von G. F. Händel eine feierliche Stimmung. Die beiden Konzerte wurden dieses Jahr von Luis J. und Scheroan Z. souverän moderiert. Es war insgesamt ein sehr gelungener und schöner Abend!

Lisa-Marie H.