Standardlogo_Oberbild

Das Nikolauskonzert 2019

Am 04.12.2019 fand das diesjährige Nikolauskonzert statt, indem wieder zahlreiche musikalische Gruppen ihr Können beweisen konnten. Die Bläserklassen 5a und 5b von Herrn Brendemühl und Herrn Fankhänel eröffneten das erste Konzert um 18 Uhr mit den Stücken „Mit dem Strom“, „Hänschen Klein“ und „Jingle Bells“. Mit dem schon zum Weihnachtsklassiker gewordenen Song „Last Christmas“ gewann der Unterstufenchor von Frau Leupold die Herzen der Zuschauer/innen. Die Violinis von Frau Kunze-Lawrenz konnten trotz weniger Stunden mit dem Bogen bereits die beiden Stücke „Erster Saitenspaziergang“ und „Lieber guter Nikolaus“ performen. Das erste Konzert trug dank des Musikprofils von Herrn Brendemühl auch einen klassischen Charakter. Der „Walzer 2“ von Schostakowitsch ist einigen vielleicht sogar aus der Werbung bekannt und stellte einen weiteren Höhepunkt des Konzertes dar. Bei diesem Konzert gab es auch eine weiter Neuheit. Die Bismarck Voices von Frau Kalbow sangen in der Pause zwischen den beiden Konzerten traditionelle Weihnachtslieder. Die Stücke „Hark the Herald Angels sing“ oder „The first Noel“ ließen das Foyer in einem schönen Klang erklingen.
Das zweite Konzert um 19:30 Uhr wurde von dem Orchester von Herrn Wichmann mit dem Stück „Cast a Christmas Spell“ aus Harry Potter eröffnet. Die Bläserklassen der 6. Klasse konnten in diesem Konzert ihr bereits einjähriges Können unter Beweis stellen. Zum Beispiel das Stück „La donna è mobile“ hat dem Konzert einen weiteren besonderen Charakter gegeben. Zusammen mit dem Mittelstufenchor präsentierten die Bismarck Voices von Frau Kalbow die beiden Stücke „Someone New“ und „Viva la Vida“. Das Streichorchester von Frau Kunze-Lawrenz spielte den Popsong „Clocks“ und direkt im Anschluss daran spielte die Bismarcksinfonie das klassische Stück „Pastorale“ von Corelli. Mit „A Little less Conversation“ gab das Elvis-Palastorchester den Zuschauer/innen einen weiteren Einblick in das im Mai kommenden Jahres geplante große Musical „Elvis“. Beide Konzerte wurden dieses Mal von Lisa-Marie H. und Chiara W. moderiert. Ein großes Dankeschön geht an alle Teilnehmer/innen, die diesen großartigen Abend mitgestaltet haben und für viele unvergessliche Momente gesorgt haben!

Lisa-Marie H. Q2d