Parcours zum Reformationsjubiläum

Am 31.10.2017 jährte sich der Thesenanschlag Martin Luthers zum 500. Mal.

Deshalb fand am 2. November ein von den 7. Klassen gestalteter Parcours im Weltraum und in der vom Büchereiteam dekorierten Schülerbücherei statt.

Luther ist Thema im Fach Religion im 7. Jahrgang. Alle Religionskurse gestalteten kreativ verschiedene Stationen, die im Laufe des Vormittags von allen Schülerinnen und Schülern der 6. Jahrgänge besucht wurden.

Zu gewinnen gab es natürlich für alle Lutherbonbons.

So konnte man sich in einer Schreibwerkstatt aufhalten, Luthers beeindruckende Sprachkompetenz nachvollziehen, selbst Thesen entwickeln, die Übersetzerleistung Luthers in einem Büro der alten Sprachen (hebräisch/griechisch) nachspielen oder dem mittelalterlichen magisch-angstbesetzten Weltbild an Playmobil- und Legoaufbauten sowie an interaktiven Stationen nachspüren. Auch Luthers Mut, den er häufig im Leben benötigte, um seinen Weg konsequent zu gehen und seine Überzeugungen zu leben, war Thema.

Eine Powerpointpräsentation und ein interaktives Quiz rundeten den Informationsparcours ab.

In einem kleinen Schauspiel wurden Szenen aus dem Alltag des Ehepaares Katharina von Bora und Martin Luther nachgespielt.

Uns hat es viel Freude gemacht, uns so intensiv mit dem Reformator auseinanderzusetzen und so viele Gäste bei unserer Ausstellung zu empfangen.

I. Gellrich für die Fachschaft Religion

Bevorstehende Termine
Keine Veranstaltungen