Schulhof

Französisch

Schulinternes Fachcurriculum Französisch Sek I

Grundlagen:

  • Fachanforderungen Französisch Allgemein bildende Schulen (Schleswig-Holstein) für die Sekundarstufe I und II
  • Gemeinsamer europäischer Referenzrahmen (GeR), sprachliche Kompetenzbereiche: A1, A2, B1, B2

Allgemeines

Dieses schulinterne Fachcurriculum unterliegt einem dynamischen Prozess und wird regelmäßig auf Aktualität überprüft. Es wird weitergeführt und entwickelt.

Die Übergänge zwischen den jeweiligen Lernjahren werden individuell von der Lehrkraft in Hinblick auf die Lerngruppe gestaltet.

Französisch als zweite Fremdsprache in der Orientierungs- und Mittelstufe (G8)

Im Französischunterricht wird in der Sekundarstufe I mit dem Lehrwerk Découvertes Série Jaune gearbeitet, das komplett neu bearbeitet wurde und auf die neuen Kerncurricula und die aktuellen Kompetenzen abgestimmt ist.

Leitlinien

  • Der Französischunterricht an der Bismarckschule ist kommunikativ und kompetenz-orientiert: Er schult funktional-kommunikative, interkulturelle und methodische Kompetenzen.
  • Die Unterrichtssprache Französisch wird unter dem Aspekt der Funktionalität angewandt. Das aktive Anwenden der wachsenden Kenntnisse in vielfältigen Situationen steht im Mittelpunkt.
  • Insbesondere wird der Stellenwert der Mündlichkeit akzentuiert: Den Schülerinnen und Schülern wird im Unterricht eine möglichst hohe Sprechzeit eingeräumt. Dies erfordert eine neue Aufgabenkultur für den Unterricht, mit der auch veränderte Formen der Leistungserhebung und -Bewertung einhergehen.
  • Methoden des kooperativen Lernens und unterschiedliche Sozialformen ermöglichen eine hohe Aktivierung der Schülerinnen und Schüler und erlauben es, binnendifferenziert zu arbeiten.
  • In jeder Phase des Spracherwerbs sollen die Lernerautonomie und das eigenverantwortliche Lernen geschult und gefördert werden. Die Bewusstmachung und Vermittlung von Lernstrategien und Lerntechniken sind somit fester Bestandteil des Französischunterrichts.
  • Unterschiedliche Projekte sollen den Unterricht bereichern. Durch die Nutzung moderner Kommunikationsmedien fördern projektorientierte Unterrichtsphasen die Medienkompetenz der Schülerinnen und Schüler sowie deren Sozialkompetenz und Kreativität.
  • Interkulturelle Bewusstheit und die Entwicklung von interkultureller Handlungsfähigkeit werden durchgehend gefördert. Einblicke in die Vielfalt der Frankophonie werden durch eine ausgewogene Themenauswahl (Frankreich und die frankophonen Länder) ermöglicht.

Inhalte / Themen

Es erfolgt eine Auswahl schwerpunktmäßiger Inhalte und Themen, die in den unterschiedlichen Jahrgängen behandelt werden sollen. Eine Reihenfolge der unterschiedlichen Themenbereiche wird teilweise festgelegt, meistens in Anlehnung an das jeweilige Lehrbuch. Grammatikphänomene werden zu einzelnen Themen zugeordnet. In Anlehnung an den Lehrplan hat die Grammatik dienende Funktion. Sie trägt zum Erwerb von Kommunikationsfähigkeit bei.

Methoden und Organisationsformen

Folgende Methoden und Sozialformen sollen im Französischunterricht besonders betont werden:

  • Lernstrategien und Arbeitstechniken in Bezug auf das Fremdsprachenlernen
  • schüleraktivierende Methoden: unter anderem Partner- und Gruppenarbeit, Rollenspiel, Dialoge, Partnerinterview, Simulationen, Projektarbeit, Kugellagergespräch
  • Methoden des kooperativen Lernens und individualisierende Verfahren: unter anderem Think-Pair-Share-Methode, Placemat, Stichpunktzettel, Tandembögen, Gruppenpuzzle
  • der Schwerpunkt liegt auf kreativ-produktiven Methoden mit Texten
  • Portfolioarbeit
  • Verfahren der Selbsteinschätzung
  • Einsatz neuer Medien

Leistungserhebung und -Bewertung

In jedem Lernjahr werden fünf Leistungsnachweise erbracht, einer davon kann eine alternative Lernleistung sein. Im Laufe der Sekundarstufe I werden mindestens zwei Klassenarbeiten durch eine Sprechprüfung ersetzt.

In den schriftlichen Leistungsnachweisen sollen folgende sprachliche Fertigkeiten überprüft werden: Hörverstehen, Leseverstehen, Schreiben, Mediation.

Eine mündliche Prüfung soll aus einem monologischen und einem dialogischen Teil bestehen. Kriterien und Kompetenzstufen orientieren sich am GER.

Die Unterrichtsbeiträge bestehen aus der Beteiligung am Unterricht, Hausaufgaben und Tests. Sie werden stärker gewertet als die Leistungsnachweise.

Schulspezifische Aspekte und Vorhaben

Der Französischunterricht an der Bismarckschule wird erweitert durch folgende Angebote und Projekte:

  • Regelmäßige Teilnahme an Fortbildungen und Kooperation mit dem IQSH in der Ausbildung von Französischlehrkräften
  • Betreuung von Praktikantinnen und Praktikanten
  • Information über und gezielte Vorbereitung auf die DELF-Prüfungen in Form von einer AG
  • Teilnahme an Wettbewerben (Fremdsprachenwettbewerb, Vorlesewettbewerb etc.)
  • individueller Austausch mit dem Pays de la Loire
  • 2-wöchiges Praktikum (PINSPAK) in Frankreich
  • Gestaltung des deutsch-französischen Tages
  • Berücksichtigung außerschulischer Lernorte (z.B. Kino, Theater, Ausstellung..)

Die Lektion 7 ist optional.

Inhalt

sprachliche Mittel

Kompetenzen

Kommunikativ interkulturell
Au début • Aussprache

• Orthografie

• sich begrüßen / sich verabschieden

• sich vorstellen

• in einer französischen Stadt
1. Bonjour Paris

Moi et mes amis

• das Verb être (Singular)

• der unbestimmte Artikel (Singular)

• die Zahlen

• jemanden vorstellen • eine Straße in Paris
2. Copain, copine

Moi, mes amis, mes activités

• Verben auf -er

• der bestimmte Artikel (Singular)

• das Verb être (Plural)

• Fragen stellen

• Aussprache: stimmhaftes und stimmloses s

• fragen, was etwas ist und was jemand macht

• einfache Informationen entnehmen

• einfache Sätze schreiben

• verstehen, was jemand mag

• ein Geschäft in Paris
3. Bon Anniversaire, Léo!

 

Moi, ma famille et mes amis

• bestimmter und unbestimmter Artikel Plural

• die Possessivbegleiter Singular

• die Zahlen

• das Verb avoir

• Aussprache: stummes und geschlossenes e

• zum Geburtstag gratulieren

• Vorlieben und Abneigungen verstehen

• über seine Familie sprechen

• sagen, wie alt man ist

• Personen vorstellen

• Geburtstags-bräuche

• Einkauf in der FNAC

4. Au collège Balzac

 

Moi et mon collège

• die Zahlen

• die Uhrzeit angeben

• das Verb aller

• die Verneinung

• das Verb faire

• die Possessivbegleiter Plural

• Aussprache: stimmhaftes und stimmloses sch

• über die Schule sprechen

• mein Tagesablauf

• einen Stundenplan verstehen

• Vorschläge machen, reagieren

• Schulen in Frankreich und Deutschland
5. Un samedi dans le quartier

Moi et mon quartier

• das futur composé

faire + de

• der Imperativ

• Fragen mit est-ce que

• die Zahlen

• das Verb prendre

• über seine Umgebung sprechen

• über Vorhaben sprechen

• Wegbeschreibungen

• ein Interview führen

• etwas zu essen bestellen

• eine Speisekarte verstehen

• ein Freizeitprogramm erklären

• ein Viertel in Paris

• Imbiss in Frankreich und in Deutschland

6. On va à la fête

Moi et les fêtes

• das passé composé mit avoir

• Adjektive

• das Verb mettre

• direktes und indirektes Objekt

• Aussprache: das offene und das geschlossene e

• über Feiertage und Feste sprechen

• vergangene Ereignisse erzählen

• über Kleidung sprechen

• der TGV

• Feste in Frankreich und Deutschland

7. P comme… Papa à Paris!

 

Moi et ma ville

• die Verben lire und écrire

• Mengenangaben

• die Verneinung ne… rien

• über das Wetter sprechen

• Postkarten lesen und schreiben

• über Verkehrsmittel sprechen

• ein Verkaufsgespräch führen

• Freizeitbeschäftigungen

• Sehenswürdig-keiten und Verkehrsmittel in Paris

Die Lektion 7 ist optional.

Inhalt

sprachliche Mittel

Kompetenzen

Kommunikativ interkulturell
1.C‘est la rentrée!

 

Mes amis et moi

• die Ordnungszahlen

• die Verben connaître, savoir

• der Fragebegleiter quel

• die Relativsätze qui, que, où

• die Demonstrativbegleiter

• Aussprache: die liaison (savoir/avoir)

• Gespräche beginnen, aufrechterhalten, beenden

• Personen vorstellen und beschreiben

• über Menschen und Gefühle sprechen

la rentrée
2. Paris mystérieux

Mes amis et mes activités

• das passé composé mit avoir: Partizipien unregelmäßiger Verben

• die Verben auf –dre

• die Adjektive auf -eux

• das Verb voir

• Aussprache: stumme und klingende Endsilben

• seine Meinung äußern

• bei einer Führung Informationen weiter-geben

• ein Telefongespräch führen

• einen Brief lesen und schreiben

• das unterirdische Paris
3. La vie au collège

 

L‘école et moi

• die Verben pouvoir, vouloir

• das Verb venir

• das passé composé mit être

• Aussprache: [wa]

• über die Schule in Frankreich und in seinem Land sprechen

• eine Informationsbroschüre verstehen und erklären

• Vorschläge verstehen

• über ein Erlebnis berichten

• ein bulletin erklären

• Zeugnisnoten in Frankreich
4. Fou de cuisine

 

Le mode de vie

• die Zahlen bis 100

• der Teilungsartikel

• die Mengenangaben

• die Verben acheter, payer, boire

• Aussprache: [ui]

 

• über das Essen sprechen

• ein Getränk beschreiben

• ein Rezept verstehen

• Lebensmittel einkaufen

• Essgewohnheiten in Frankreich
5. Une semaine à Arcachon

Ma région et moi

• die Objektpronomen

• die indirekte Rede und Frage

• die direkten Objektpronomen le,la,les

 

• in der Familie diskutieren

• über Interessen sprechen

• eine Region beschreiben

• über Ferien sprechen

• Arcachon und die Region Aquitaine
6. Notre journal

Les médias et moi

• die Verben auf –ir

• die Adjektive beau, nouveau, vieux

• die Verben recevoir und devoir

• Wortschatz Internet und Musik

 

• einen Artikel schreiben

• frz. Lieder verstehen

• einen Film vorstellen

• Frz. Chansons

• französisch-sprachiges BD

• ein französisches Kurzfilm-Festival

7. On peut toujours rêver!

 

Mes rêves et moi

• die indirekten Objektpronomen lui und leur

• der unbestimmt Begleiter tout

 

• Wünsche und Probleme kommunizieren • die fête du sport in Vincennes

Inhalt

sprachliche Mittel

Kompetenzen

kommunikativ interkulturell
1. Motivés!

 

Mes amis et moi

• die Verben croire, rire

• die Vorsilbe re-

• die Infinitivanschlüsse mit à und de

• die Verneinung ne … pas du tout und ne … personne

• von den Ferien erzählen

• Meinungsäußerungen verstehen

• seine Meinung äußern

• Hauptaussagen eines Chansons verstehen

• über Menschen und Gefühle sprechen

• ein Buch oder ein Lied vorstellen

 

la musique pop

 

2. Soupçons!

 

La lecture et moi

• das imparfait

• die Unterscheidung von imparfait und passé composé

• das Verb courir

• den Inhalt eines Buches global verstehen

• unbekannte Wörter in einem Text erschließen

• Handlungsabläufe wiedergeben

• einen Text zusammenfassen (résumé)

• ein Wörterbuch benutzen I (Französisch-Deutsch)

• von Ereignissen berichten

le Sud/le Midi

Paris et la province

acteurs français/actrices françaises

3. Métro-boulot-dodo?

 

Le travail et moi

• die reflexiven Verben (Präsens)

être en train de faire qc, venir de faire qc

• Aussprache: Sprechintention und Satzmelodie

• die reflexiven Verben (passé composé)

ce qui und ce que

• über den Tagesablauf sprechen

• über Aufgaben im Haushalt sprechen

• die Beschreibung eines Berufsbildes verstehen

• über Berufe sprechen

• über Zukunftsvorstellungen sprechen

Renault

la carte vitale

4. Bon séjour à Tours!

Les échanges et moi

 

 

• das futur simple

• die betonten Personalpronomen

• das Adjektiv: Steigerung und Vergleich

• Aussprache: [ply] und [plys]

• Gespräche global verstehen

• über das Wetter sprechen

• eine Radiodurchsage wiedergeben

• ein Besuchsprogramm ankündigen

• ein Wörterbuch benutzen II (Deutsch-Französisch)

• seine Bedürfnisse artikulieren, Missverständnisse überbrücken

les échanges scolaires et l’OFAJ

le français familier

les châteaux de la Loire

• Verkehrszeichen in Frankreich und Deutschland

5. Bienvenue en francophonie!

Le monde francophone et moi

 

• Präposition und Ländername

• das Adverb und seine Bildung

• die Pronomen en und y

• die Verben vivre und mourir

• die Steigerung des Adverbs

• Informationen zu einem Land/einer Region finden und Notizen machen

• ein Bild beschreiben

• einen Text über ein französischsprachiges Land schreiben und überprüfen

la francophonie (Québec, Marokko, Burkina Faso, Neu-Kaledonien)

• die Sängerin Cœur de pirate

• sprachliche Unterschiede (Französisch in Frankreich vs. Französisch in …)

Inhalt

sprachliche Mittel

Kompetenzen

kommunikativ interkulturell
1. La France en fête!

 

La culture et moi

• das plus-que-parfait

• die Hervorhebung mit c’est … qui und c’est … que

• der Imperativ mit einem Pronomen

• über Festivals sprechen/ von einem Festival erzählen

• Informationen erfragen und weitergeben

• über ein Interview sprechen

• ein Interview durchführen

• Global-/Detailverstehen

 

les festivals en France

 

2. Un séjour à l’étranger? – Avec plaisir!

 

Le monde du travail et moi

• das Conditionnel présent

• die Inversionsfrage

• Bruch- und Prozentzahlen

• der Bedingungssatz

• einen Bericht über eine Praktikumsstelle verstehen

• Notizen anfertigen und Informationen zusammenfassen

• sein Interesse darstellen und begründen

• Montpellier

 

3. France – Allemagne: Quelle histoire!

 

Les Français et moi

• der subjonctif

• die Fragen mit qui est-ce qui usw

• über die deutsch-französische Zusammenarbeit sprechen

• der deutsch-französische Tag

• Umfrageergebnisse weitergebenen und verstehen

• ARTE

• de Gaulle et la Résistance

• Klischees

 

Module 1: France aller – retour

 

La lecture et moi

• das passé simple erkennen

• das Passiv

• das gérondif

• eine Lektüre bearbeiten
Module 2: Au camping en Corse

 

Mes activités et moi

• die Zeitenfolge • über Reisepläne und Aktivitäten sprechen

• Informationen einholen

• Empfehlungen geben

La Corse

 

Weitere Fremdsprachen
Schulinterner Lehrplan für Französisch

Als pdf-Datei herunterladen

Fransösisch_Lehrplan
Bevorstehende Termine
Netzwerke und Cybermobbing – Erscheinungsformen, Ursachen, Prävention 21. Nov 2017 19:30 in der Aula
Start- und Verleihfeier des Internationalen Jugendprogramms 22. Nov 2017 19:00 in der Aula der KGSE
Lehrerkonferenz 30. Nov 2017 16:00 in der Aula
Sitzung des Schulelternbeirats 4. Dez 2017 19:30 in der Mensa
Schulkonferenz 7. Dez 2017 18:00 in der Mensa