Schulelternbeirat

Eltern an der Bismarckschule
Eine der wesentlichen Voraussetzungen für eine positive Lern- und Leistungsentwicklung unserer Kinder ist die vertrauensvolle Zusammenarbeit zwischen Eltern und Schule. Dazu haben wir als Eltern umfassende, per Schulgesetz verbriefte Rechte, die uns auf vielen Ebenen Informations- und Mitwirkungsmöglichkeiten bieten.

Mit unseren Fragen und Anregungen, auch mit unseren kritischen Hinweisen, stoßen wir dabei stets auf offene Ohren. Deshalb sollten wir alle gemeinsam von unseren Möglichkeiten auch Gebrauch machen!

Hier ein Überblick über die Elternarbeit an der Bismarckschule:

Klassenelternbeirat
Die Eltern einer Klasse wählen den Klassenelternbeirat als Vertretung der Elternschaft. Er besteht in der Regel aus dem Vorsitzenden und 2 weiteren Mitgliedern. Ein Mitglied des Beirats fungiert als (stimmberechtigter) Delegierter für den Schulelternbeirat. Der Klassenelternbeirat nimmt folgende Aufgaben wahr:

  • Einberufung und Moderation der Elternabende (in der Regel einer pro Halbjahr)
  • Ansprechpartner für die Eltern und den Klassenlehrer
  • Teilnahme an Pädagogischen Konferenzen und Zeugniskonferenzen
  • Kommunikation zwischen den Schulgremien und der Klassenelternschaft
  • Ggf. Moderation und Vermittlung bei Konflikten

Schulelternbeirat (SEB)
Der SEB setzt sich aus den Delegierten der einzelnen Klassen zusammen und wählt aus seiner Mitte den Vorstand (bei uns derzeit 5 Mitglieder). Der Vorstand vertritt die Elternschaft gegenüber der Schule, dem Schulleiter und der Öffentlichkeit.

Der SEB wählt aus der Elternschaft die Delegierten für die Schulkonferenz sowie die Elternvertreter für die Fachkonferenzen. Außerdem wählt der SEB den Delegierten für den Kreiselternbeirat, der die Vertretung der Elternschaft auf Kreisebene wahrnimmt.

Schulkonferenz
Der Schulkonferenz kommen weitreichende Entscheidungskompetenzen bezüglich der pädagogischen Arbeit an der Schule zu, z.B. beschließt sie über das Schulprogramm. Die Schulkonferenz setzt sich zu gleichen Teilen aus Vertretern der Lehrkräfte, der Eltern und der Schüler zusammen.

Fachkonferenzen
Die Fachkonferenzen werden für jedes Fach gebildet. Unsere Elternvertreter nehmen beratend an den Sitzungen teil. Die Fachkonferenz beschließt über didaktische und methodische Fragen eines Faches und die Umsetzung der Lehrpläne.

Weitere Gremien und Ausschüsse
Über diese formalen Gremien hinaus haben wir als Eltern zahlreiche Möglichkeiten, uns zu engagieren und Schule mit zu gestalten. Einige Beispiele:

  • Mitarbeit in zahlreichen Ausschüssen zu Themen wie z.B. Schulprogramm, Präventionskonzept, Inklusion, Schulmensa, etc.
  • Mitarbeit im „Cafeteria-Team“
  • Unterstützung in der Schulbücherei

Als Vorstand des Schulelternbeirats freuen wir uns darüber, möglichst viele engagierte Eltern bei der aktiven Mitarbeit an der Bismarckschule begrüßen zu dürfen. Dazu laden wir Sie herzlich ein!

Der Vorstand des Schulelternbeirats

Ralf Lohse (Vorsitzender)

Andreas Kamin (1. Vertreter)

Jeannine Hohmann (Beisitzerin)

Sabine Hofmann(Beisitzerin)

Ulrike Brandt (Beisitzerin)

Sie erreichen uns auch per E-Mail: elternbeirat@bismarckschule-elmshorn.de

Bevorstehende Termine
Netzwerke und Cybermobbing – Erscheinungsformen, Ursachen, Prävention 21. Nov 2017 19:30 in der Aula
Start- und Verleihfeier des Internationalen Jugendprogramms 22. Nov 2017 19:00 in der Aula der KGSE
Lehrerkonferenz 30. Nov 2017 16:00 in der Aula
Sitzung des Schulelternbeirats 4. Dez 2017 19:30 in der Mensa
Schulkonferenz 7. Dez 2017 18:00 in der Mensa