Abiturjahrgang 2021

Aktuelles zu Corona an der Bismarckschule

Ab Dienstag den 25. Mai werden alle Klassen in Präsenz unterrichtet.

Ab Montag dem 17 Mai gilt folgender Coronareaktionsplan: hier herunterladen

„Für die Zeit ab dem 19. April ist der Zutritt zur Schule im Zusammenhang mit schulischen Veranstaltungen für alle Personen an den Nachweis eines negativen Testergebnisses in Bezug auf eine SARS-CoV-2-Infektion geknüpft. […] Personen, die sich nur kurzzeitig an Schule aufhalten, z.B. um einen Schüler, eine Schülerin abzuholen […], sind davon ausgenommen.“ (Corona-Schulinformation 2021 – 026, S. 3) Ausgenommen von der Testpflicht sind die Schülerinnen und Schüler des Q2-Jahrgangs. Für diese gibt es ein Testangebot.

„Zum Nachweis eines negativen Testergebnisses stehen folgende drei Möglichkeiten zur Verfügung: 1. Durchführung einer zweimal wöchentlichen Selbsttestung in der Schule. 2. Vorlage einer Bescheinigung eines negativen Testergebnisses über einen an anderer Stelle durchgeführten Test, z. B. im Bürgertestzentrum, in einer Arztpraxis oder in einer Apotheke. Der Test darf nicht länger als drei Tage zurückliegen und muss danach erneut erfolgen und bescheinigt werden. 3. Vorlage einer qualifizierten Selbstauskunft über einen durchgeführten Selbsttest im häuslichen Umfeld. Dieser Test darf nicht länger als drei Tage zurückliegen und muss danach erneut durchgeführt und bescheinigt werden.“ (Corona-Schulinformation 2021 – 026, S. 4)

„Schülerinnen und Schüler, die auf Grund einer nicht vorliegenden Bescheinigung über ein negatives Testergebnis nicht zugangsberechtigt sind, erhalten ein eingeschränktes Angebot im Distanzlernen […].“ (Corona-Schulinformation 2021 – 026, S. 6)

Für die Durchführung der Selbsttests in der Schule ist die „Einverständniserklärung zur Selbsttestung in Schule“ (www.schleswigholstein.de/wirtesten) erforderlich. Bitte geben Sie diese Ihren Kindern ausgefüllt und unterschrieben am ersten Präsenztag mit, sofern Ihr Kind an der Selbsttestung in der Schule teilnehmen soll. Als hilfreich bei der Durchführung der Selbsttests hat sich eine Wäscheklammer erwiesen; ein begrenztes Kontingent steht in der Schule zur Verfügung. Es ist im Moment leider ausdrücklich nicht erlaubt, den Schüler*innen Testkits mit nach Hause zu geben, eventuell wird dies in Zukunft möglich sein.

Vom 19. April bis (zunächst) zum 14. Mai 2021 besteht weiterhin die Möglichkeit der Beurlaubung von Schüler*innen vom Präsenzunterricht. Bitte beantragen Sie die Beurlaubung schriftlich oder per Mail bei der Klassenleitung, sie gilt mit dem Antrag als genehmigt. Eine Begründung ist nicht erforderlich.

Es gilt unabhängig von der Inzidenz für alle an Schule Beschäftigten sowie Schülerinnen und Schüler die Pflicht, in der Unterrichts- und Betreuungssituation mindestens eine medizinische Maske (sogenannte OP-Maske) zu tragen.

Für den Fall, dass einzelne Klassen oder Lehrkräfte im Zusammenhang mit der
Corona-Pandemie nicht am Präsenzunterricht teilnehmen können, erfolgt der Unterricht in den betroffenen Lerngruppen (teilweise) in Distanz. Bitte lesen Sie hierfür unser Konzept zu Lehren und Lernen in Distanz.

Dieses Konzept können sie hier herunterladen.

Die aktuelle Landesverordnung über besondere Maßnahmen zur Verhinderung der Ausbreitung des Coronavirus SARS-CoV-2 an Schulen können Sie hier herunterladen

Schulen-Coronaverordnung – SchulencoronaVO

Herzlich willkommen an der Bismarckschule!

Aktuelles

Bismarck-Telegramm

 

 

Bismarck-Telegramm 21.05.2021

Ab Dienstag, den 25.05.2021 kommen endlich wieder alle Jahrgangsstufen zum Präsenzunterricht in die Schule.  Die Mensa öffnet ebenfalls ab Dienstag.

 

Bismarck-Telegramm 07.05.2021

      Die Cafeteria und die Mensa sind noch nicht wieder geöffnet. Ab Dienstag, den 11.05.2021 werden wieder Lunchtüten an die Schule geliefert und können im Laufe des Vormittags im Sekretariat abgeholt werden. Bestellungen sind über das Buchungsportal (https://bismarckschule-elmshorn.sams-on.de) möglich.

Schulsozialpädagogin

Unsere Schulsozialpädagogin B. Wingenroth ist weiterhin für euch/Sie da! Nehmt gerne Kontakt unter: 0162 218 9223 oder win(at)bismarckschule.org auf!

Informationen zur Profiloberstufe für den 9. Jahrgang

Informationen zur 2. Fremdsprache & Tablet-Klasse

Sehr geehrte Eltern,
für das nächste Schuljahr stehen die Entscheidungen an, welche Sprache Ihr Kind als 2. Fremdsprache erlernt und ob es in Zukunft in einer Tablet-Klasse arbeiten soll oder nicht. Dazu finden Sie folgende Informationen:

Allgemeine Informationen für Eltern

Informationen 2. Fremdsprache Französisch

Information zum Fach Latein

Information Tablet-Klasse

Mensaplan

Die Mensa bleibt bis auf Weiteres geschlossen.

Das zeichnet uns aus

Slide Slide Slide Slide Slide Slide

Unsere Vereine

Slide Musik in der Bismarckschule e.V. Vereinigung Ehemaliger, Freunde und Förderer der Bismarckschule e.V.

Bläserklassen in 5 und 6

Schülerbücherei

Termine